Organisation

Over De Top wird seit 2010 von einem fanatischen Club von Festival-Begeisterten aus Lichtenvoorde und Umgebung veranstaltet. Dieser nennt sich selbst Stiftung DIDK. „Dit Is Dan Kunst“ für Außenstehende, unter Insidern auch „Dol In de Kop“ (übersetzt etwa „Verrückt im Kopf“). Das Organisationsteam besteht derzeit aus 9 Personen, die sich alle ehrenamtlich für das Festival engagieren. Vor, während und nach Over De Top sind weitere 240 Freiwillige aktiv, um das Fest zu einem grandiosen Erfolg zu machen. Ohne Freiwillige geht es nicht.

„Warum organisiert ihr dieses Festival überhaupt?“, werden wir oft gefragt. Tja, wir haben eine Menge Arbeit damit, bekommen keinen Cent dafür und während des Festivals können wir selbst nicht einmal mitfeiern. Aber eigentlich ist es einfach das Schönste, was es gibt: ein ganzes Jahr lang davon zu träumen, wie cool es werden wird; Meetings, die aus dem Ruder laufen und natürlich die Arbeits- und Aufbautage mit dem wohlverdienten Drink danach. Und dann ist da noch das eigentliche Festival. All diese glücklichen Menschen, die einen großartigen Tag haben. Das ist es uns allen wert!